Über uns

Ausstellungsort: Galerie in der Stadtscheune der Stadt Otterndorf.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Galerie in der Stadtscheune Eingang rechts

In Otterndorf werden in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Otterndorf regelmäßig die haljährlich stattfindenden Wahl-Ausstellungen der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e. V. von der Ausstellungsgruppe Otterndorf gezeigt. Ab 1989 zunächst im Ratssaal des historischen Rathauses und seit Herbst 2007 in den Räumen der „Galerie in der Stadtscheune“ in der Sackstraße 4.

Parallel zu den Wahl-Ausstellungen werden im oberen Raum der Galerie in Zusammenarbeit mit der Stadt Otterndorf Sonderausstellungen von jeweils einem/einer Künstler/in, dessen/deren Arbeiten bereits von der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V.  verlegt worden sind, gezeigt. Der/Die Künstler/in ist in der Regel zur Eröffnung anwesend und wird von einem/einer Mitarbeiter/in der Griffelkunst aus Hamburg eröffnet.

Die Gruppe Otterndorf ist hervorgegangen aus der Gruppe Cuxhaven, gegründet 1947 von dem Kunsterzieher Fritz Höpflinger – von seinen Schülern liebevoll „HÖPPEL“ genannt. !989 siedelte die Gruppe nach Übernahme der gruppenleitung durch Klaus Wycisk um nach Otterndorf. Seitdem besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Stadt Otterndorf, wodurch die Wahl- und inzwischen auch die jeweiligen Sonderusstellungen jeweils vier Wochen gezeigt werden können. Ab und zu versanstelten die Stadt Otterndorf und die Ausstellungsgruppe Otterndorf zusätzlich eine „Sommerauststellung“ mit einem/einer Künstler/in der Griffelkunst für die Dauer von etwa 3 Monaten.

Kuratiert, aufgebaut und betreut werden die Ausstellungen ehrenamtlich von Klaus Wycisk, als Gruppenleiter der Ausstellungsgruppe Otterndorf, und Klaus Mildner; seit 2017 gehört Tobias Linne mit zum Team. Ansprechpartner auf Seiten der Stadt Otterndorf ist die Leiterin des Kulturbüros Frau Julia Heuer

Kontakt: email@griffelkunst-otterndorf.de und kultur@otterndorf.de

Telefon: Klaus Wycisk 04751 97 80 911, Frau Heuer: 04751 919 102

Weitere Infos:

http://www.otterndorf.de/buerger/kultur-freizeit/

http:www.griffelkunst.de/agenda/klaus-wycisk

http://www.griffelkunst.de/ausstellungen/termine